News

205. Gründungstag der Carabinieri

dsc 0199 Redazione Web 1149697682986

Wir gratulieren unseren Freunden in Italien zum 205. Gründungs-tag! Ein Exekutivkorps mit großer Tradition und gelebten bleiben-den Werten! Gegründet als königliche Leibwache im Jahre 1814, sind sie heute als Gendarmerie Italiens gemeinsam mit der Polizia di Stato die Garanten für Sicherheit und Schutz. "Ad multos annos cari amici!"

 

Tag der Volkskultur mit Gendarmeriegedenkstunde

Aviso Tag der Volkskultur 2019

Die ARGE-Kärntner Volkskultur lädt in Kooperation mit den Gendarmerie- und Polizeifreunden Kärnten am Sonntag 16. Juni 2019 zum diesjährigen Tag der Volkskultur mit Trachtenfest- und internationalem Uniformtreffen ins Freilichtmuseum Maria Saal recht herzlich ein. Im Zuge dieser Veran-staltung wird auch der 170. Wiederkehr der Gründung der Gendarmerie am 8. Juni 1849 gedacht. Die Feier beginnt mit einer Festmesse um 09.30 Uhr im Dom zu Maria Saal. Danach folgt ein bunter Festzug mit Trachtenträgern und uniformierten Traditionsträgern zum Freilichtmuseum, wo beim Gendarmeriedenkmal um 11.00 Uhr eine Gedenkstunde stattfindet. Anschließend um ca. 11.30 Uhr  Frühschoppen mit ORF-Unterhaltungskanone Harry PRÜNSTER und ein bunter Nachmittag  der Kärntner Volkskultur mit zahlreichen Brauchtums- und Folkloregruppen aus ganz Kärnten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Eintritt in das Freilichtmuseum ist frei. Die Gendarmerie- und Polizeifreunde veranstalten dabei schon zum 5. Mal das Hirter-Benefiz-Challenge-Spiel, dessen gesamter Erlös wohltätigen Zwecken inner-halb der Bundespolizei zugeführt wird.

Info Download hier klicken...

Festakt 100 Jahre Gendarmerie-Polizei Seeboden

58383494 2302392340039063 5560849051831762944 o2019 100 Jahre Seeboden17 Größenänderung

Am 26. April 2019 fand im Kulturhaus in Seeboden ein würdiger Festakt zum 100-Jahr-Jubiläum der dortigen Polizeistation statt. Kommandant KI Klaus Lengsfeld führte die Begrüßung der Ehren- und Festgäste durch und dankte für das so zahlreiche Erscheinen. Er verwies auch auf eine aktuell eröffnete Sonderausstellung anlässlich des Jubiläums, wo die Geschichte der Dienststelle ausführlich dargestellt wird. Der Bezirkspolizeikommandant von Spittal/Drau, Oberst Johann Schunn, gab danach einen wirklich sehr ausführlichen Überblick über die so wechselvolle Geschichte der seinerzeitigen Gendarmerie- und - nunmehr nach 2005 - Polizeistation. In dieser historischen Retrospektive ging er auch auf die tragischen Todesfälle von Gendarmeriekameraden ein, die bei der Erfüllung der Pflicht in den letzten 100 Jahren ihr Leben verloren. Der Bürgermeister der Marktgemeinde Wolfgang Klinar bedankte sich in seiner Grußadresse bei den Kollegen der Inspektion für die so erfolgreiche Dienstleistung zur Erhaltung der öffentlichen Sicherheit in seiner Tourismusgemeinde. Er zeichnete dabei auch den ehemaligen Postenkommandanten von Seeboden, AbtInsp iR Günther Krassnitzer, für seine 42jährige durchgehende und erfolgreiche Tätigkeit auf der Dienststelle, seit 1995 auch als Postenkommandant, mit einer Ehrenurkunde aus.(Siehe Bild). Unter den zahlreichen Festgästen befand sich auch Innenminister Herbert Kickl. In seiner Festansprache unterstrich er die Bedeutung der Ordnungshüter für eine funktionierende Demokratie. Unter den vielen Gratulanten in Seeboden waren auch Landespolizeidirektorin Michaela Kohlweiß, ihr Stellvertreter Generalmajor Wolfgang Rauchegger, Bezirkshauptmann Klaus Brandner, Bürgermeisterin aus Lendorf Marika Lagger-Pöllinger (in Vertretung von Landeshauptmann Peter Kaiser), FPÖ-Landesparteiobmann Gernot Darmann, der Generalsekretär der Gendarmerie- und Polizeifreunde Kärnten, Obstlt Reinhold Hribernig, Landtags-abgeordneter Christoph Staudacher, Polizeiseelsorger Michael Matiasek, Pater Wladyslaw Mach, Pfarrerin Dagmar Wagner-Rauca. Eine Abordnung der  Kärntner Traditionsgendarmerie mit einer Fahnengruppe war gemeinsam mit den Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren und weiteren Uniformierten im Saal zu Ehren der jubilierenden Dienststelle angetreten. Musikalisch  umrahmte die Polizeimusik Kärnten des Festakt. Durch den Festakt führte professionell der Leiter des Tourismusverbandes Seeboden Hellmuth Koch.

Bild oben links: Eine  ganz  besondere Geste der Erinnerungskultur setzte InnenministerHerbert  Kickl: Er besuchte als bislang einziger Innenminister nach der Fusion der Wachekörper im Jahre 2005  das von den Gendarmerie- und Polizeifreunden errichtete Denkmal in Wirlsdorf (Foto BMI-Facebook)

Am Bild unten  BM Kickl und  Ehrengäste mit der Traditionsgendarmerie Kärnten (Fotos fredy-B)

2019 100 Jahre Seeboden20 Größenänderung

Oldtimerpremierenfahrt ins Jauntal zum Museum Liaunig

11052019 Museum Neuhaus Fredy01

Am Samstag dem 11. Mai 2019 fand die erste Ausfahrt des von der Gesellschaft der Gendarmerie- und Polizeifreunde Kärnten  gemeinsam mit dem Verein Nostalgiebahnen in Ferlach im Vorjahr  restaurierten Gendarmerieautobusses BG 9700 statt. Ziel war das Privatmuseum Liaunig in Neuhaus. Eine illustre Runde von Mitgliedern der Gesellschaft nahm an dieser Nostalgieexkursion teil. In Neuhaus wurden die Gäste von Bürgermeister Gerhard Visotschnig und seiner Gattin Helga herzlich willkommen geheißen. Danach gab es eine hervorragende Führung durch den einzigartigen Jauntaler Kunsttempel in Südkärnten. Zum Abschluss wurde beim bekannten  Hadnwirt Hartl  im Ort  ein delikates und haubenverdächtiges Hadn-Menu eingenommen.Für die sichere Fahrt sorgte der Traditionsgendarm  Walter Müller von den Nostalgiebahnen in originaler grauer Montur der ehemaligen Grauröcke..  Unter den Gendarmerieoldtimerfreunden wurden gesichtet: Ex-Alpine Boss Fritz Schabkar, Donau-Landesdirektor Emanuel Dovjak, GESA-Chefin Renate Sandhofer, AK-Safety-Zampano Günther Fuggi Fugger, EDV-Guru und gebürtige Neuhauser Hans Jürgen Szolar,  BKA-Oberkriminalist Oberst  Bernhard  Gaber, Landeschemiker a.D.  Dr. Gernot Wurm, Landesschützenobmann Manfred Berger, die Ex-Gendarmerieoberlehrer Gerald Fitzinger und Dietmar Nidetzky, Postenkommandant iR Ludwig Wriessnig,  HonKonsul Ing. Sepp Prugger und Heimatwerk-Doyenne Inge Mairitsch uam. Fotos fredy(b)
Bild unten: Oldtimer BG 9700  meets Neuhaus: vlnr Obstlt R.Hribernig,
Traditionsgendarmen Walter Müller, Ludwig Wriessnig, Günther.Fugger,
LD Emanuel Dovjak, Oberst Bernhard .Gaber, EDV-Guru Hansjürgen Szolar,
Landesschützenobmann Manfred Berger u.Gendarmerielehrer iR Dietmar Nidetzky
11052019_Museum Neuhaus_Fredy14.jpg
Bild unten.
Ein Teil der Oldtimerfreunde mit dem Gendarmeriebus vor dem
Gasthaus Hartl in Neuhaus
11052019_Museum Neuhaus_Fredy30.JPG

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.