News

Zauber der Monturen am Traunsee

2014 Generalrapport Gmunden24
Der diesjährige Generalrapport der europäischen wehrhistorischen Traditionsverbände fand vom 4.-6. Juli 2014 in Gmunden am Traunsee statt. An die 300 uniformierte Delegierte und farbenprächtige Uniformträger verschiedenster militärischer Regimenter sowie Gesellschaftsdamen in wunderschönen Nostalgieroben aus 10 Nationen nahmen daran teil, darunter auch eine Abordnung der Kärntner k.u.k. Traditionsgendarmerie von der Gesellschaft der Gendarmeriefreunde.

 

Beim Kongress erhielt die Traditionsgendarmerie den Zuschlag, den Generalrapport im Herbst 2016 in der Herzogstadt St. Veit a.d. Glan auszurichten. 2015 wird das internationale Treffen in der französischen Stadt Evian in der Nähe des Genfer See stattfinden. Insgesamt sind in der Union der europäischen Traditionsverbände, dessen Präsident Generalmajor i.Tr. Helmut Eberl Mitglied unserer Gesellschaft ist, 23 Nationen mit rund 20.000 TraditionsträgerInnen organisiert.

 

Foto: Die Kärntner k.u.k. Traditionsgendarmen mit zwei weiblichen Fans in Gmunden

Für weitere Bilder folgen Sie bitte dem Link.

18. Kärntner Kirchtag mit Gendarmeriegedenken

2014 Maria Sall Kirchtag022Am 15. Juni 2014 wurde heuer schon zum 18. Mal auf dem Gelände des Freilicht-museums in Maria Saal unter dem Titel „Museumserlebnistag“ der traditionelle Kärntner Kirchtag mit einer Gendarmerie-gedenkstunde anlässlich des sich heuer zum 165. Mal jährenden Gründungstages des im Jahre 2005 aufgelösten Traditionskorps veranstaltet. Den Auftakt des Kirchtages bildete nach einem Festgottesdienst im Dom ein Festzug zum Festgelände.

Auch heuer waren wieder Freunde der Gendarmerie aus Triest und Friaul-Julisch-Venetien zur Feier erschienen.

Erstmalig war eine kleine Abordnung der Salzburger Traditionsgendarmen unter Kdt Obstlt i.Tr. Peter Schober mit ihren blankpolierten Retro-Gendarmerie-Oldtimern beim Festakt anwesend und verstärkten die k.u.k.-Traditionsgendarmerie und auch die wie im Vorjahr wieder angetretenen Mitglieder der ehemaligen Zollwache.

Wobei besonders zu hervorzuheben ist, dass der ehemalige Generalsinspizierende der Zollwache, General Mag. Peter Zeller, und auch der Vorletzte Gendarmeriezentralkommandant, General iR. Mag. Johann Seiser, nach Maria Saal angereist waren. Mit einem ökumenischen Totengedenken, und einer nachfolgenden Kranzniederlegung zum Lied des Guten Kameraden und dem Kärntner Heimatlied endete diese würdige Feierstunde. Die musikalische Umrahmung besorgten die Jagdhornbläser Alpen Adria Landskron.

 

Foto oben: Ehrengäste und Veranstalter beim Gendarmeriedenkmal in Maria Saal

Foto: Alfred Blaschun

Weitere Bilder finden Sie hier

 

Gendarmerie-und Polizeifreunde besuchten Weingut Buzinel

2014 Buzinel Brda34
Eine illustre 40-köpfige Reisegruppe besuchte am 24. April 2014 die slowenische Toskana (Goriska Brda), um dort im bekannten Weingut Buzinel in Plesivo die edlen Tropfen dieser Gegend zu verkosten und sich kulinarisch auf hohem Niveau verwöhnen zu lassen.

Mit einem Bus von Carinthia Reisen, pilotiert von Haus- und Hofchauffeur der Gesellschaft, Kurti „Jetliner“ Ellersdorfer, ging es via Udine in diese klimatisch begnadete Gegend unseres Nachbarlandes. Nach der Weinverkostung und Besichtigung des gut sortierten Weinkellers gab es ein delikates Mittagessen und - natürlich passend dazu - auch den „hauseigenen“ köstlichen Wein. Schnell waren die Stunden des Genießens vergangen und es erfolgte die Rückreise durch das malerische Isonzotal über den Predilpass nach Tarvis, wo „ein kurzer „Boxenstopp“ eingelegt wurde.

Der Präsident von den Gendarmerie- und Polizeifreunden Kärntens, Ing. Peter Bodner, freute sich, dass bei dieser Fahrt auch vier neue Mitglieder des Vereines mit dabei waren, darunter die langjährige Chef-Visagistin des ORF Kärnten Angelika Steffler, Andrea Hofer und Birgit Kröpfl vom Amt der Kärntner Landesregierung. Musikalisch umrahmte Neo-Mitglied Peter Strobl die Reise und sorgte für gute Laune mit seinem Zupan-Schifferklavier.

 

Fotos: A. Blaschun. 

Weitere Fotos finden Sie hier.

Gendarmeriefreunde Kärnten besuchten die Sicherheitszentralen des Vatikans und der Gendarmerie von San Marino.

2014 Rom San Marino124
Rom/San Marino/Klagenfurt.
Die Gesellschaft der Gendarmerie- und Polizeifreunde Kärnten erhielt die ehrenvolle Einladung, über Vermittlung des ehemaligen Sicherheitsattachés des BMI in Rom, Egisto Ott, Anfang Juni 2014 die Sicherheitszentralen der Vatikangendarmerie und des Headquarters des Gendarmeriekorps von San Marino zu besuchen.

2014 Rom San Marino319

 

Die höchst interessante und informative Exkursion fand im Rahmen einer mehrtägigen Reise nach Rom und San Marino statt. In der Delegation waren neben Vorstands-mitgliedern und Kuratoren auch zwei Vertreter der Traditionsgendarmerie Kärnten, die 2009 von der Gesellschaft gegründet wurde, vertreten.

 

 

 

Foto links: Besuch im Hauptquartier der Gendarmerie von San Marino

Foto rechts: Die beiden Kärntner Traditionsgendarmen  Oblt i.Tr. Sepp Huber und Obstlt i.Tr. Ernst Fojan 

mit den beiden Spitzenvertretern der Vatikangendarmerie Dot.Allessandrini und Dot. Fabio Vagnoni  (re.)

 

Weitere Fotos finden Sie hier. 

 

„Blaulicht und Sicherheit am Eis“- Team Rotes Kreuz holte Wanderpokal

2014 Blaulicht Kurath Eis079
Bereits zur vierten Auflage traf man sich auf den Eisbahnen des GH Kurath in St. Filippen, um den von der Gesellschaft der Gendarmerie- und Polizeifreunde gestifteten Wanderpokal für Blaulichtorganisationen zu gewinnen. 6 Moarschaften von der Landespolizeidirektion, Zivilschutzverband, Militärkommando Kärnten, Landesfeuerwehrkommando, Rotes Kreuz und der Gendarmerie- und Polizeifreunde Kärnten kämpften um den schönen Siegespokal.

Schließlich siegten nach fairem Wettstreit die bestens eingestellten Schützen vom Roten Kreuz ohne Niederlage vor der Moarschaft des Zivilschutzverbandes und dem Team der Landespolizeidirektion. Mitgeschossen und gemaselt haben unter anderem auch der Militärkommandant Brigadier Walter Gitschthaler, Oberst Bernd Bergner, Landtagspräsident Rudolf Schober, Oberst Johann Gruze, Mag. Ingo Mostecky, Polizeidirektor iR Mag. Ernst Friessnegger, Polizeioberst Harald Tomaschitz, LKA-Stellvertreter Obstlt Herbert Rogl uvam.

Foto: Die Sieger und Besiegten bei der Siegerehrung im GH Kurath

Weitere Bilder finden Sie hierFotos: A.Blaschun

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok