Festakt 100 Jahre Gendarmerie-Polizei Seeboden

58383494 2302392340039063 5560849051831762944 o2019 100 Jahre Seeboden17 Größenänderung

Am 26. April 2019 fand im Kulturhaus in Seeboden ein würdiger Festakt zum 100-Jahr-Jubiläum der dortigen Polizeistation statt. Kommandant KI Klaus Lengsfeld führte die Begrüßung der Ehren- und Festgäste durch und dankte für das so zahlreiche Erscheinen. Er verwies auch auf eine aktuell eröffnete Sonderausstellung anlässlich des Jubiläums, wo die Geschichte der Dienststelle ausführlich dargestellt wird. Der Bezirkspolizeikommandant von Spittal/Drau, Oberst Johann Schunn, gab danach einen wirklich sehr ausführlichen Überblick über die so wechselvolle Geschichte der seinerzeitigen Gendarmerie- und - nunmehr nach 2005 - Polizeistation. In dieser historischen Retrospektive ging er auch auf die tragischen Todesfälle von Gendarmeriekameraden ein, die bei der Erfüllung der Pflicht in den letzten 100 Jahren ihr Leben verloren. Der Bürgermeister der Marktgemeinde Wolfgang Klinar bedankte sich in seiner Grußadresse bei den Kollegen der Inspektion für die so erfolgreiche Dienstleistung zur Erhaltung der öffentlichen Sicherheit in seiner Tourismusgemeinde. Er zeichnete dabei auch den ehemaligen Postenkommandanten von Seeboden, AbtInsp iR Günther Krassnitzer, für seine 42jährige durchgehende und erfolgreiche Tätigkeit auf der Dienststelle, seit 1995 auch als Postenkommandant, mit einer Ehrenurkunde aus.(Siehe Bild). Unter den zahlreichen Festgästen befand sich auch Innenminister Herbert Kickl. In seiner Festansprache unterstrich er die Bedeutung der Ordnungshüter für eine funktionierende Demokratie. Unter den vielen Gratulanten in Seeboden waren auch Landespolizeidirektorin Michaela Kohlweiß, ihr Stellvertreter Generalmajor Wolfgang Rauchegger, Bezirkshauptmann Klaus Brandner, Bürgermeisterin aus Lendorf Marika Lagger-Pöllinger (in Vertretung von Landeshauptmann Peter Kaiser), FPÖ-Landesparteiobmann Gernot Darmann, der Generalsekretär der Gendarmerie- und Polizeifreunde Kärnten, Obstlt Reinhold Hribernig, Landtags-abgeordneter Christoph Staudacher, Polizeiseelsorger Michael Matiasek, Pater Wladyslaw Mach, Pfarrerin Dagmar Wagner-Rauca. Eine Abordnung der  Kärntner Traditionsgendarmerie mit einer Fahnengruppe war gemeinsam mit den Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren und weiteren Uniformierten im Saal zu Ehren der jubilierenden Dienststelle angetreten. Musikalisch  umrahmte die Polizeimusik Kärnten des Festakt. Durch den Festakt führte professionell der Leiter des Tourismusverbandes Seeboden Hellmuth Koch.

Bild oben links: Eine  ganz  besondere Geste der Erinnerungskultur setzte InnenministerHerbert  Kickl: Er besuchte als bislang einziger Innenminister nach der Fusion der Wachekörper im Jahre 2005  das von den Gendarmerie- und Polizeifreunden errichtete Denkmal in Wirlsdorf (Foto BMI-Facebook)

Am Bild unten  BM Kickl und  Ehrengäste mit der Traditionsgendarmerie Kärnten (Fotos fredy-B)

2019 100 Jahre Seeboden20 Größenänderung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok