Traditionsgendarmen als Gratulanten in Triest

Am Dienstag, 13. Juni 2017 feierte die Polizei in Triest ihren 155. Gründungstag. In der dortigen Polizeikaserne San Sebastiano fand der große Festakt statt, zu dem hohe und höchste Vertreter aus der Armee,der Marine, des Carabinierikorps, der Polizia di Stato, der Stadtverwaltung von Triest und Angehörige und Freunde sowie weitere Vertreter aus dem öffentlichen Leben von Triest erschienen waren. Als einzige Vertreter Österreichs war eine Delegation der Gesellschaft der Gendarmerie- und Polizeifreunde mit einer Abordnung der k.u.k. Traditionsgendarmerie zu diesem Geburtstagsfest eingeladen worden und nach Triest gereist, um die schon seit mehr als 15 Jahren bestehenden hervorragenden freundschaft-lichen Kontakte mit den uniformierten Kollegen aus Triest auf diese Weise zu dokumentieren. Die italienischen Kollegen kommen im Gegenzug schon seit vielen Jahren zum großen Fest der Uniformen nach Kärnten, um der Gedenkstunde für die ehemalige Gendarmerie im Freilichtmuseum beizuwohnen. Im Bild unten die Traditionsgendarmen S.Huber, E.Fojan mit den Kommandanten Capitano R. Gazzea u. Bigadiere S. Abbate u. K.Seiwald u. G.Seiser beim Festakt./vlnr)

13062017 155 Jahre Polizei Trieste03

HIER GEHT ES ZU DER BILDERGALERIE >>

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok