Gendarmeriefreunde unterstützen Palliativverein von Primarius Likar

2017 Spende Palliativverein13

Die Gesellschaft der Gendarmerie- und Polizeifreunde Kärnten übergab im November 2017 im Klinikum Klagenfurt in den Räumlichkeiten der Palliativstation einen Spendenscheck über 2500.-€ an den Verein für Palliativmedizin, dessen Obmann der Leiter der Anästhesieabteilung und des Schmerzentrums Primarius Dr. Rudolf Likar ist. Wie Präsident Arnulf Prasch bei der Übergabe des Schecks betonte, sei die Gesellschaft sehr gerne wieder  bereit gewesen, diese humanitär so wichtige medizinische Einrichtung finanziell zu unterstützen. Primarius Dr. Rudolf Likar dankte für die großzügige Spende und Geste der Humanität im Namen des Palliativvereines, der damit wieder zahlreiche Aktionen für besonders bedürftige Patienten realisieren können wird. Da die Gesellschaft der Gendarmerie- und Polizeifreunde Kärnten mehr als 80 Prozent Mitglieder aus dem nichtexekutivem Bereich hat, ist eine derartige Spende auch ein Beitrag zur gesellschaftlichen Verankerung der NON-Profit-Organisation, die seit 21 Jahren existiert. Bei der Übergabe vlnr: Pater A.Wanner Prim.Dr. R. Likar, Vizepräsident E.Dovjak, Präsiden A. Prasch u. B. Traar.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok