Benefizabend im Stadtsaal Feldkirchen

Godfrey 13357 004p

Kürzlich fand im Stadtsaal in Feldkirchen ein Benefizabend zugunsten eines schwer behinderten Jungen aus Tansania in Ostafrika statt. Im Rahmen einer MR-Reise zum südlichsten Punkt Afrikas lernten Theo Kelz und Franz Stelzl im Jahre 2014 den Jugendlichen Godfrey Omary im ostafrikani-schen Städtchen Mitundu in Tansania kennen. Aufgrund einer angeborenen Anomalie seiner Beine konnte sich der junge Bursche seit Geburt nur kriechend fortbewegen. Dieses Schicksal beeindruckte die beiden so sehr, dass sie kurzerhand beschlossen, Godfrey medizinische Hilfe in Österreich zuteil-werden zu lassen. Mit großartiger Unterstützung des Humanomed-Zentrums Althofen unter Primarius Dr. Henry Puff und vielen anderen hilfsbereiten Organisationen (Orthopädie Maier as Klagenfurt), ist es schließlich gelungen, dem Jungen sozusagen „neue Beine“ zu machen. Bei dieser Benefizveranstaltung, die von den Urbanseestimmen unter Andrea Kogler und einer Spielgruppe des Kindergartens St. Ulrich musikalisch umrahmt wurde, waren auch zahlreiche Ehrengäste, darunter Bürgermeister Martin Treffner, Klagenfurts Altbürgermeister HR L. Guggenberger, Landesobmann der Kärntner Bürger –und Schützengarden Manfred Berger uvam. anwesend.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.