Messestand der Gendarmeriefreunde ausgezeichnet besucht

Schon gute und gelebte Tradition ist der Auftritt der Gesellschaft der Gendarmerie- und Polizeifreunde Kärnten mit der von ihr vor 5 Jahren ins Leben gerufenen k.u.k.Traditionsgendarmerie bei der Brauchtumsmesse Kärnten, die heuer vom 13.-15. November 2015 auf dem Gelände der Klagenfurter Messe stattfand.. Auch heuer konnte dabei in enger Kooperation mit der Partnerorganisation Kärntner Landsmannschaft und dem Referat für Volkskultur des Landes Kärnten, diese aus der kaiserlichen Armee hervorgegangene Truppe, aus der ja später nach dem 1. Weltkrieg die zivile Gendarmerie Österreichs entstanden ist, einem großen und interessierten Massenpublikum vorgestellt werden. Ganz besonders erfreulich, dass am zweiten Messetag eine Abordnung der Salzburger Traditionsgendarmen, die die graue Uniform der ehemaligen Gendarmerie weiter am Leben erhalten wollen, unseren Stand auf der Messe besuchte. Das rege Interesse der Besucher an der Traditionsgruppe und der Gesellschaft war augenscheinlich und rechtfertigte in jeder Hinsicht den intensiven personellen Einsatz der Funktionäre. Auch viele Personen aus Politik, Wirtschaft und öffentlichem Leben ließen es sich nicht nehmen, mit den Traditionsgendarmen über Geschichte und Werdegang dieses traditionsreichen Korps der österreichischen Exekutive zu sprechen.

Polizei MesseTrad 2015

Auch LH Dr. Kaiser besuchte den Stand-hier mit Messepräsident A.Gunzer,Obstlt i.Tr. E.Fojan, Grenzlandchorchefin H.Preisegger und Traditionsgendarm ChefInsp i.R. D.Nidetzky

Polizei MesseTrad 2015 1

Die beiden Salzburger „Grauröcke" mit den Traditionsgendarmen
und Vizepräsident HJ Szolar –vlnr K.Seiwald. W.Moser, HJ Szolar, G.Schmiedhuber, P.Schober, E. Fojan, G.Seiwald

Polizei MesseTrad 2015 2

Natürlich ließ es sich der Mentor der Ausstellung und Kulturreferent DI Christian Benger nicht nehmen, den Stand zu „visitieren" (Fotos GFK u. Fredy-.B)


Weitere Bilder – bitte hier klicken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.