Generalrapport in Evian am Genfersee

 

2015 Evian Generalrappport Presse22 2Der diesjährige Generalrapport der Union der uniformierten europäischen Traditionsverbände fand bei herrlichem Spätsommerwetter vom 20.-23. August 2015 im französischen Städtchen Evian am Genfersee statt. Aus insgesamt 16 Nationen waren Delegierte in historischen Uniformen diverser alter Regimenter und monarchischen Garden zu diesem Treffen angereist. Von der Gesellschaft der Gendarmerie- und Polizeifreunde Kärnten war eine kleine Delegation der von ihr ins Leben gerufenen k.u.k.Traditionsgendarmerie, bestehend aus Kommandant Ernst Fojan und den weiteren Traditionsgendarmen Josef Huber, Helmut Amenitsch, Gert Seiser, Kurt Seiwald, Walter Moser sowie Generalsekretär Obstlt Reinhold Hribernig und Kurator Wolfgang Stornig an den Genfersee gereist. Höhepunkt des dreitägigen Treffens war ein abendliches großes Gardedefilé durch die Altstadt von Evian. Am Platz des Ehrenmales wurde eine Feierstunde mit Totengedenken und Kranzniederlegung unter Beteiligung zahlreicher örtlicher Honoratoren abgehalten. Den Kranz der Union trugen die Traditionsgendarmen Walter Moser und Helmut Amenitsch. Für Kärnten besonders erfreulich, dass die zwei Kärntner Traditionsgendarmen, Josef Huber und Gert Seiser, für ihren Einsatz bei der Traditionspflege vom Präsidium der Union geehrt und ausgezeichnet wurden. Nächstes Jahr findet das Treffen vom 1.-4. September 2015 in der Herzogstadt St.Veit/Glan statt und wird von der Gesellschaft in enger Kooperation mit der dortigen Stadtgemeinde durchgeführt.

 

Mehr Bilder hier klicken

 

Foto: Ehrung von Gert Seiser und Josef Huber durch Generalmajor Helmut Eberl (vlnr)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok