Kärntner Sicherheitspreis 2014 zum 7. Mal vergeben

 

12242 001Am Freitag, dem 28.11.2014, fand im Casineum in Velden/See schon zum 7. Mal die Verleihung des Kärntner Sicherheitsverdienstpreises (Carinthia Security-Award), der von den Kärntner Raiffeisenbanken und Gesellschaft der Gendarmerie Polizeifreunde gemeinsam vor 8 Jahren gestiftet wurde, statt. In der Kategorie Einsatzorganisationen wurde diesmal das Kollektiv der Kärntner Alpinpolizei mit der besonderen Auszeichnung bedacht. In der Wertung Einzelleistungen im Sicherheitsbereich erhielten der Polizist der API Klagenfurt Wilhelm Stefan, der Mitarbeiter des ÖWD-Kärnten Erich Mietler und der Angestellte Daniel Waldner aus dem Gailtal die begehrte Trophäe mit der schützenden Hand und dem wachsamen Auge.

 

Als musikalische Umrahmung der Preisübergabe, die von Präsidenten der Gendarmerie- und Polizeifreunde Kärnten, Ing. Peter Bodner gemeinsam mit dem LPD-Stellvertreter GenMjr Wolfgang Rauchegger und Mag. Manuela Glaser von Raiffeisen Kärnten durchgeführt wurde, folgte dem Festakt schon traditionell ein Benefizkonzert. Als wohltätige Protagonisten stellten sich erfreulicherweise der Gemischte Chor aus Ludmannsdorf (Bilcovs), die „Stimmen der Polizei Klagenfurt“ und der blinde Panflötist Wolfgang Niegelhell aus der Steiermark in den Dienst der guten Sache.

 

Besonders erfreulich war dann das Gesamtergebnis des diesjährigen Charity-Projektes, das dem Soforthilfefonds von Licht ins Dunkel zur Gänze zufließen wird: Insgesamt konnte - inklusive aller eingelangten Zusatzspenden der großen Mitgliedergemeinde der Gesellschaft und ganz besonderer Gönner - der stolze Betrag von 10.200.-€ (zehntausendzweihundert) dem angeführten Benefizzweck zugeführt werden.

 

Moderiert wurde der Abend am Beginn von Gendarmeriefreunde-Generalsekretär Obstlt Reinhold Hribernig, der dann das Mikrofon für das Konzert an die ehemalige Radiolegende des Studios Kärnten, Prof. Hans Mosser, übergeben durfte. Unter den Ehrengästen gesichtet: Wüstenrot Direktor Wolfgang Stornig, Alpinchef Oberst Walter Mack, SOKO-Hypo-Leiter Oberst Bernhard Gaber, ÖWD-Direktorin Mag. Manuela Riedl, Flugpolizeireferent Mag. Peter Weichselbaum vom BMI in Wien, Altbürgermeister HR iR Mag. Leopold Guggenberger, Brigadier iR Ignaz Assinger und Egon Ebner, Wasserrettungs-Chef Heinz Kernjak, ORF-Landesdirektor a.D. Willi Haslitzer.

 

Foto: Die Preisträger des Kärtntner Sicherheitspreises bei der Verleihung im Casineum in Velden

 

Für weitere Bilder hier klicken

Alle Fotos: F. Blaschun

 

Für das Video hier klicken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.