Oldtimer-Classic 2014: Lobenswerter Einsatz der Salzburger Traditionsgendarmen

2014 Oldtimermesse Salzburg03

 

Wie schon in den letzten Jahren, präsentierten sich unsere so ungemein einsatzfreudigen Salzburger Mitglieder der Gendarmerie- und Polizeifreunde Kärnten um Obstlt i.Tr. Peter Schober bei der Oldtimer-Classic 2014 in der Mozartstadt. 3 Tage lang zeigte ein gutes Dutzend Grauröcke in „Gendarmeriegrau“, dass die Gendarmerie zwar 2005 aufgelöst wurde, sie aber in vielen Herzen von traditionsbewussten Bürgern noch immer „weiterlebt“.

 

Auf dem Messegelände konnte so im Verbund mit den ausgestellten Retro-Fahrzeugen des Roten Kreuzes und der Feuerwehr exekutiver Nostalgie-Flair in die Ausstellungshalle 6 gebracht werden. Neben dem bekannten weißen Gendarmerie-Golf-PWF waren noch ein weißer Gendarmerie-Puch 500 und der schon legendäre k.u.k- Fahrradpatrouillengendarm Werner Schmidhammer aus Bad Ischl zu bestaunen. Am Stand der Gendarmerie- und Polizeifreunde herrschte ein reges Besucherinteresse. Von der Muttergesellschaft in Kärnten waren diesmal Generalsekretär Obstlt Reinhold Hribernig und die beiden Traditionsgendarmen Gert Seiser und Dietmar Nidetzky angereist, um die Salzburger Kollegen und Kolleginnen sozusagen im guten „Altgendarmeriejargon“ zu „bereisen“ bzw. zu „visitieren“. Obstlt Hribernig bedankte sich im Namen des Präsidiums für diese tolle persönliche Initiative und sprach die Hoffnung aus, dass diese so fruchtbringende Kooperation bei der Traditionspflege über den Tauernkamm hinweg für die ehemalige Bundesgendarmerie auch in den nächsten Jahren fortgesetzt werden könne.

 

Bild: Die Salzburger Traditionsgendarmen mit den Kollegen aus Kärnten und Oberösterreich

 

Mehr Bilder hier klicken (Fotos: Gfk)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok