Landesfeiern zum 10. Oktober 2014: Spuren und Visionen von Heimat

 

2014 annabichl10okt007Klagenfurt. „Spuren der Heimat – Visionen von Heimat“ – unter diesem Motto fanden am 10. Oktober 2014 die offiziellen Gedenkfeiern des Landes Kärnten anlässlich des Tages der Kärntner Volksabstimmung beim Kriegerdenkmal Annabichl und im Landhaushof in Klagenfurt  statt.

 

Auch heuer war die von der Gesellschaft gegründete Traditionsgendarmerie Kärnten neben anderen Traditionsträgern mit einer Fahnengruppe zu beiden Feiern eingeladen worden und repräsentierte dabei als Traditionsverband die ehemalige Kärntner Gendarmerie, die ja im Abwehrkampf den allerersten gefallenen Kameraden zu beklagen hatte. 

2014 annabichl10okt004 

Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser erinnerte bei seiner Gedenkrede an die  insgesamt über 400 Toten auf beiden Seiten des Abwehrkampfes. Sie seien für ihre Vision eines freien, demokratischen und ungeteilten Kärntens gestorben.

Bild links oben: Die Fahnengruppe der Traditionsgendarmerie Kärnten in Annabichl

Bild rechts: Der Landeshauptmann bei seiner Ansprache (Foto: A. Pusca)

 

Für mehr Bilder bitte hier klicken.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok