Bürgergarde Villach feierte Jubiläum

Anlässlich des 15. Jahrestages der Wiedergründung der  Villacher Bürgergarde fand am 14. August 2019 auf dem Hans –Gasser Platz in Villach eine militärische  Feierstunde statt. Zahlreiche Bürger- und Schützengarden und diverse Traditionsträger aus ganz Österreich und natürlich auch  aus Kärnten waren der Einladung gefolgt. Auch eine starke Abordnung der k. u.k.Traditionsgendarmerie unter dem Kommando von Oberst i.Tr. Ernst Fojan befand sich unter den uniformierten ausgerückten Einheiten. Den Besuchern bot sich ein ungewöhnlich buntes Bild der alten Monturen aus längst vergangenen Tagen. Der Kommandant und  1. Hauptmann der Villacher Bürgergarde, Dr. Klaus J. Mitzner-Labres, konnte neben vielen Ehrengästen ua. auch die Präsidentin des Vereines "Flamme des Friedens", Herta Margarete Habsburg-Lothringen und Erzherzog Sandor Habsburg-Lothringen willkommen heißen. Im Rahmen dieser Veranstaltung, wurde auch des 189. Geburtstages S.M. Kaiser Franz Josef, gedacht - der selbst zweimal in Villach zu Besuch war. An die teilnehmenden Verbände wurden dann Fahnenbänder ausgeteilt und an besonders verdiente Gardisten der Garde Ehrenzeichen ausgefolgt. Die musikalische Umrahmung dieses Festaktes gestaltete die Trachtenkapelle Arnoldstein. Nach Beendigung des offiziellen Teiles folgte ein Festzug  der  Traditionsträger über die Widmanngasse und  den Hauptplatz zum Parkhotel mit einem finalen Defilée für die Ehrengäste. Mit einem gemütlichen Beisammensein bei delikatem Löffelgulasch aus der Rot-Kreuz-Küche von „Gulasch-Weltmeister“ Sigi Truppe und seinem Küchenteam endete dieses Jubiläumstreffen in der Draustadt.

2019 Friedensfest Villach02

Die starke Abordnung der Kärntner Traditionsgendarmen mit Militärkommandant Brigadier Gitschthaler in Villach

2019 Friedensfest Villach03

Blick auf die Ehrengäste mit ihren Hoheiten Erzherzogin Hertha und Erzherzog Szandor Habsburg-Lothringen (Bildmitte)

Fotos-fredy(b)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok