Generalrapport 2018 in Enns Oberösterreich

Vom 28. Juni bis zum 1. Juli 2018 fand in der ältesten Stadt Österreichs, in Enns in Oberösterreich, der diesjährige Generalrapport der Union der Wehrhistorischen Gruppen Europas statt. In die Organisation eingebunden war auch das k.u.k. Dragonerregiment Nr. 4 Kaiser Ferdinand.

Nach der verpflichtenden Delegiertentagung, die in der HUAK Towarek-Kaserne tagsüber stattfand, stand am Abend eine militärische Feierstunde im Zentrum von Enns am Programm. Nach einem extremen Gewitter mit Platzregen klärte der Himmel dann auf und es konnte der Jubiläumsfestakt am Hauptplatz von Enns bei trockenem und sonnigem Wetter abgehalten werden. Nach einem vorangehenden Bürgermeisterempfang im Rathaus, marschierten dann die einzelnen Traditionsverbände und Gruppen aus ganz Europa in ihren historischen Uniformen mit klingendem Spiel auf. Den Besuchern bot sich ein buntes Bild unter dem Motto „Zauber der Monturen.“

Selbstverständlich war auch eine Reitergruppe der jubilierenden Dragoner Nr. 4 zu diesem Zwecke mit ihren vierbeinigen Freunden ausgerückt. Am Hauptplatz gab es dann eine militärische Feierstunde mit Totengedenken und einer Kranzniederlegung sowie Grußadressen und geistlichem Segen.

Als Schlusspunkt folgte dann ein Vorbeimarsch der ausgerückten Verbände und Traditionsträger. Am Samstag gab es noch eine Fachkonferenz in diversen Arbeitsgruppen und am Nachmittag eine Reitervorführung des Dragonerregimentes Nr. 4.

tn 2018 GR Enns05Empfang im Rathaus von Enns

> HIER GEHT ES ZUR BILDERGALERIE <<

>> HIER GEHT ES ZUM VIDEBERICHT <<

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok