Riesenspende an LPD-Kärnten

2017 Frühlingskonzert Polizei16

Die Gesellschaft der Gendarmerie- und Polizeifreunde Kärnten übergab im Rahmen des diesjährigen Frühlingskonzertes der Polizeimusik Kärnten, das am 7. April im Casineum in Velden stattfand, an die Landespolizeidirektorin HR Mag. M. Kohlweiss einen Riesenspendenscheck in der Höhe von 15.000.-€. Der Betrag konnte im Jubiläumsjahr 2016 bei den von der Gesellschaft durchgeführten Benefizaktivitäten (Hirter-Bierkrug-Challenge und Benefizzaubershow) eingenommen werden. Wie Ehrenpräsident Brigadier Willibald Liberda bei der Übergabe betonte, kommt der Betrag 1:1 unverschuldet in Not geratenen Kärntner Polizistenfamilien zugute. Die Gesellschaft konnte in den ersten 20 Jahren ihres Bestandes insgesamt an die 290.000.-€ für Charity-Zwecke innerhalb der ehemaligen Gendarmerie und nunmehr Bundespolizei ausschütten. Auf dem Foto oben bei der Scheckübergabe vlnr: LPD-Stv. GenMjr W. Rauchegger, LPD-Mag. M.Kohlweiss, Ehrenpräsident Brigadier W. Liberda, LPD-Stv. HR M.Plazer, Generalsekretär Obstlt R. Hribernig und Vize E.Dovjak

 Foto: fredy (B)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.